Thementag «Konfliktzonen / Zones of Conflict»

Eine Kooperation von Kaserne Basel & HeK – Haus der elektronischen Künste Basel

ab 13:00
Vortragssprache: Englisch

Zeitgleich mit «Situation Rooms» von Rimini Protokoll eröffnet im HeK die Ausstellung «Konfliktzonen / Zones of Conflict» des spanischen Künstlers Daniel G. Andújar. Der Thementag «Konfliktzonen / Zones of Conflict» lässt Künstler_innen und Wissenschaftler_innen über ihre Arbeiten im Themenfeld von Kunst und Politik referieren und diskutieren, u.a. mit Daniel Wetzel (Rimini Protokoll, D), Daniel G. Andújar (E), Helena Waldmann (D), Christoph Faulhaber (D), Milica Tomi (SRB), Teresa Koloma Beck (D) u.a. Die Moderation übernimmt Ute Holl (BS).

PROGRAMM
13 & 18:30 Uhr: Führung durch die Ausstellung «Zones of Conflicts» im HeK
14,16,18 & 20 Uhr: Rimini Protokoll «Situation Rooms» in der Dreispitzhalle
14 – 18:30 Uhr: Vorträge und Gespräche im HeK (in englischer Sprache)