Total Recall Basel

Das Festival des Nacherzählten Films / Mit filmmusikalischem Rahmenprogramm & Popcorn mit Storm/Störmer (Worst Case Szenarios) & Janiv Oron (Goldfinger Brothers)

Total Recall bietet jedem, ob Filmfreak, Soap-Fan, Gelegenheitskinogänger oder ausgewiesenem Cineasten, die Chance, im öffentlich ausgetragenen Wettkampf einen Film in freier Rede nachzuerzählen. Das Publikum ist die Jury und entscheidet, wer die «Silberne Linde Basel 2015» gewinnt.
Die Idee des Festivals von Bernd Terstegge ist ungewöhnlich und einfach zugleich. In einer Zeit, in der sich alles um Medien, Bild- und Reizüberflutung dreht, greift «Total Recall» auf die alte Form des Erzählens zurück. Aber das Festival bleibt dem Film treu, spürt seinen Wirkungen nach und hebelt das Gesetz einer einseitigen Rezeption aus. Seit 1999 tourt das Festival ununterbrochen. Nach Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Johannesburg und Zürich ist «Total Recall» zum ersten Mal in Basel zu erleben!
Das Nacherzählen von Filmen ist eine weit verbreitete Kunst, die im Verborgenen blüht. Ganze Abende unter Bekannten, Freunden, aber auch Fremden, können sich im kommunikativen Austausch um Filme drehen. Das Festival des nacherzählten Films bietet die Plattform für diese Erinnerungen, die so vielfältig sind wie die Strategien des Erzählens. In den Pausen unterhält Sie unser filmmusikalisches Rahmenprogramm und Filmmusikquiz mit Andreas Storm und Cathrin Störmer (Storm/Störmer) sowie Janiv Oron.

«Das herzerfrischende Festival, eine temporäre Hyde Park Corner der Cineasten, holt eine Erzählform ans Licht, deren Ausgestaltung erst begonnen hat.»
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.2014

 

10 Minuten stehen jedem Teilnehmer zur Verfügung.

Hilfsmittel sind nicht erlaubt.

Einfach erinnern und erzählen!


Anmeldungen für Filmnacherzählungen bitte an: info@total-recall.org