Keziah Jones (NG / UK)

Keziah Jones tritt mit seinem 1992 erschienenen Debütalbum «Blufunk Is A Fact» erstmals in eine breitere Öffentlichkeit und erfindet darauf den Stil «Blufunk»: eine einzigartige Verbindung von Blues und Funk, die kantig, rhythmisch komplex und manchmal auch sehr experimentell ausfallen kann. Als seine grössten musikalischen Vorbilder bezeichnete Keziah Jones stets Jimi Hendrix sowie seinen Landsmann Fela Kuti, der als Begründer des Afrobeats gilt. Jones entwickelt die Klänge seiner afrikanischen Wurzeln stets weiter, indem er sie mit dem urban-europäischen Sound seiner Wahlheimat London verschmilzt. Mit seinem perkussiven Gitarrenspiel, originellen Arrangements und souligen Gesang hat er sich vor allem in Europa eine beachtliche und treue Fangemeinde erspielt. Als Referenz an seine Anfänge tritt Jones bis heute immer mal wieder in einem Metro-Schacht auf. In Basel gibt es noch immer keine U-Bahn, doch wir sind überzeugt, dass sich Keziah Jones auch in unserer schönen Reithalle wohlfühlen wird!