Muthoni Drummer Queen (KEN/CH)

Kaserne Basel & Les Créatives / Support: La Nefera & Kaotik Trio

Erstmals spannt die Kaserne Basel mit dem multidisziplinären Genfer Festival „Les Créatives“ für einen Konzertabend voller Frauen-Power zusammen. Seit 2005 setzt sich das rein weibliche Festivalteam von „Les Créatives“ für die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau ein. Die Rapperin Muthoni Drummer Queen aus Nairobi kann durchaus als kenianische M.I.A. betitelt werden – doch mit fieseren Beats. Seit 2013 produziert sie mit Erfolg im Trio mit den beiden Schweizer Produzenten Hook und GR! urbanen Hip-Hop mit Reggae-Vibe und elektronischen Beats. Es folgte 2014 der M4Music Demo Clinic Award, Auftritte am Paléo und Montreux Jazz Festival und gar ein Remix von Fugees-Legende Wyclef Jean. Nun trumpft sie Ende Oktober mit ihrem Konzept-Album «SHE» auf. Für den weiblichen Rap-Support sorgt die Baslerin La Nefera, die sich in der Rapcrew Vibezbilder für die Frauen im Schweizer Rap-Game stark macht. La Nefera stammt aus der Dominikanischen Republik und spittet ihre spanischen Rhymes virtuos auf ihrem Debütalbum «A Lo Hecho Pecho». Mit dem Kaotik Trio bringt La Nefera feinsten Hip-Hop mit Latin-Einflüssen und einem Hauch Balkan in die Kaserne Basel.