Spoon (US)

Exklusive CH-Show

«Hot Thoughts» ist nun schon das neunte Album, auf dem Spoon ihren ganz eigenen Indie-Rock in weitere, immer unwahrscheinlichere Verästelungen treiben. Spoon wurde 1993 von Britt Daniel und Jim Eno in der texanischen Musikmetropole Austin gegründet. In den 90er-Jahren entwickelten Spoon schleichend ihren Trademark-Sound. Nach dem verqueren und energischen Gitarrenrock der Anfangszeit, der noch stärker auf Pixies und Pavement verwies, wurden sie in den 2000ern dann zu einer der eigenständigsten und aufregendsten Indie Bands, die sich eklektisch bei den Beatles, Kinks und Rolling Stones bediente. Ihr neues Album «Hot Thoughts» bietet, wie alle ihre Alben, classic Spoon mit dem richtigen Mass Variation. Dabei ist das Grundkonzept der Texaner eine extrem reduzierte Spielart des Funks, dem Frontman Britt Daniel mit seiner kehligen Stimme zwingende Melodien aufsattelt. Dieser Funk ist mal skelettiert, mal üppig orchestriert, bestenfalls sogar beides zusammen im gleichen Song. Spoon präsentiert exklusiv in der Kaserne Basel Kostproben ihres neuen Albums «Hot Thoughts».