Triggerfinger (BE)

Support: Rich Kid Blue (BS)

Drei gestandene Herren in Anzügen zelebrieren den rohen Rock seit 1998 und fahren mit ihrem sechsten kolossalen Album «Colossal» auf. Triggerfinger aus Antwerpen spielten sich in den letzten 20 Jahren die Finger wund und erlangten in Europa und Nordamerika spätestens 2012 seit ihrem Lykke Li-Cover «I Follow Rivers» Kultstatus. Ihr Sound wurde oftmals mit dem Stoner-Rock von Queens of The Stone Age in Verbindung gebracht. Doch die Belgier attestieren ihrem Sound vielmehr einen „David Lynch-Vibe“ und beziehen sich auf die Blues-Helden der ersten Stunde. Sänger und Gitarrist Ruben Block, eine Mischung aus Sean Connery und Wolverine, spielt seine Gibson elegant und wuchtig. Monsieur Paul – ein massiver glatzköpfiger Bassist, der ebenso als Türsteher durchgehen könnte – lockt fiese Tiefen aus seinem Bass, während der Drummer Mario Goossens auf die Pauken schlägt, als gäbe es kein Morgen. So eröffneten die drei belgischen Charakterköpfe 2013 auch für die Rolling Stones im Londoner Hyde Park. Wir freuen uns auf eine energiegeladene Rock’n’Roll-Show in der Reithalle!