La Ribot (ES/CH) «Distinguished Hits 1991-2000»

PerformanceProcess

Beginn: 20:00
Performance / 60min
„«Distinguished Hits 1991-2000» markiert 20 Jahre künstlerische Arbeit von La Ribot, die sich als eine erforderliche Kritik für die Performancekunst aufdrängt: Kritik der Kommerzialisierung, Kritik des weiblichen/ verweiblichten Körpers, Kritik des Tanzes und was es bedeutet, in einer Galerie, in einem Museum, in einem nationalen Zentrum des Tanzes zu performen.“ (Guillaume Rouleau, maculture.fr)

Die Genfer Tanz- und Performancekünstlerin La Ribot kombiniert in ihren «Distinguished Hits 1991-2000» die Wildheit und die Kultiviertheit ihres eigenen Körpers, um sich in ständiger Wandlung neu zu erfinden. Das Projekt «Distinguished Pieces» wurde im Jahre 1993 von La Ribot initiiert. Es ist ein Langzeitprojekt, das am Schluss aus hundert Performances bestehen soll. Mit einer maximalen Dauer von sieben Minuten ist jedes Stück bereits Teil der Serie, welche abschliessend zu einer Performance wird. Dieser einzigartige Abend ist zum jetzigen Zeitpunkt eine Zusammenstellung der Stücke, die von 1993 bis 2000 Premiere feierten und dem Solo «Oh Socorro! Gloria!», welches 1991 entstanden ist. Jedes dieser kleinen Werke steht zum Verkauf. Im Besitz von unterschiedlichen Persönlichkeiten wandern diese Werke durch Museen, Galerien, Theater und sind stets an den Körper der Performerin gebunden.

Text und Regie La Ribot
Performer La Ribot
Lichtdesign Eric Wurtz
Technische Leitung Marie Prédour
Kostüm La Ribot
Produktion La Ribot – Genève
Produktion und Kommunikation Sara Cenzual
Administration Gonzague Bochud
Vermittlung Nicky Childs (Artsadmin, London)
La Ribot ist Associate Artist bei Artsadmin.
Vermittlung Spanien Paz Cecilia (Magale prod, Madrid)
Vermittlung Visual Arts Angel Varela

Mit der Unterstützung von CORODIS.

La Ribot wird unterstützt von der Stadt Genf, dem Kanton Genf und der Pro Helvetia – Schweizer Kulturstiftung.