Massimo Furlan (CH) «Blue Tired Heroes»

PerformanceProcess

„I have so many questions. Where do I come from? Why did you send me here?“ (Clark Kent)

Ein blaues Kostüm, ein roter Umhang, rote Socken, ein gelber Gürtel und rote Unterhosen: Superman! Ist er jemals alt geworden? Können Superhelden alt werden? Können sie überhaupt vergreisen?
In «Blue Tired Heroes» lässt der Lausanner Choreograf Massimo Furlan eine Gruppe älterer Männer in Superman-Kostümen durch Basel spazieren. Das Publikum begleitet sie auf ihrem Erinnerungstrip. Dick oder dünn, in gebückter oder stolz-aufrechter Haltung, mit Gesundheitsschuhen und mit oder ohne Gehhilfe: Die Supermänner haben ihre heroischen Gesten und ihre fliegende Pose nicht vergessen!

Ein Projekt von Massimo Furlan
Dramaturgie Claire de Ribaupierre
Performer Massimo Furlan, Supermänner
Kostüm Severine Besson
Administration Claudine Geneletti
Promotion / Tour Jérôme Pique
Produktion Numero23.Prod

Unterstützung Stadt Lausanne, Kanton Waadt, Pro Helvetia – Schweizer Kulturstiftung