Pro Helvetia & DEZA

CROSSROADS – Internationale Perspektiven auf Kultur, Kunst und Gesellschaft

CROSSROADS ist eine Kooperation zwischen der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) und der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, in Zusammenarbeit mit den Partnerinstitutionen Kaserne Basel, Festival Antigel Genf und dem Zentrum für Afrikastudien der Universität Basel.

Schnittstelle
:
«CROSSROADS» bringt zwei Schweizer Institutionen zusammen, die sich für Kultur im internationalen Kontext engagieren. Die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) und die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia sind im sogennanten Globalen Süden und weiteren Gebieten tätig.

Weggabelung:
«CROSSROADS» blickt mit dieser Perspektive hinter die Kulissen der Kulturproduktion und fragt im Rahmen einer Konferenz und weiteren Austauschformaten nach möglichen Wegen in die Zukunft.

Treffpunkt:
«CROSSROADS» vereint Kulturschaffende aus der Schweiz, Indien, dem Arabischen Raum und dem Südlichen Afrika und bietet während drei Tagen ein multidisziplinäres Kulturprogramm. Mit: Zuleikha Chaudhari / Boris Nikitin, Yan Duyvendak / Omar Ghayatt, Mandeep Raikhy, Antje Schupp / Annalyzer / Mbali Mduli / Kieron Jina, Lerato Shadi, Jonas Lüscher, Ntando Cele, SPARK, Gabriele Wittmann / Esther Sutter Straub und Mats Staub.

Programm in der Kaserne Basel

Do 8.2.
17.00 – 18.30    Conversation «Residencies and international co-production: the role of location change in artistic creation»
18.30                Mats Staub (CH) «Artist (working title)»
18.30 – 20.30    Boris Nikitin (BS) & Zuleikha Chaudhari (IND) «Also the real thing»
19.30 – 20.20    Jonas Lüscher (CH) «REPORTAGEN»
20.30 – 22.10    Ntando Cele (ZA) «Black Off»

Fr 9.2.
17.00 – 18.30    Conversation «Navigating between mandate and local realities – Pro Helvetia liaison offices and European cultural agencies abroad»
19.00 – 19.30    Gespräch mit Mandeep Raikhy (IND) & Nicole Seiler (CH)
19.30 – 23.00    SPARCK «IN/FLUX – Mediatrips from the African World»
19.30                Mats Staub (CH) «Artist (working title)»
20.45 – 21.15    Lerato Shadi (ZA) «Basupa Tsela»
20.00 – 22.15    Mandeep Raikhy (IND) «Queen-Size»
22.00                Masr! Egyptian club night

Sa 10.2
17.00 – 18.30    Conversation «Investing in the arts abroad: What’s in it for Switzerland?»
18.30                Mats Staub (CH) «Artist (working title)»
19.00 – 21.15    Yan Duyvendak (CH/NL) & Omar Ghayatt (EGY) «Still in Paradise»
21.30 – 23.00    Antje Schupp (BS), Kieron Jina, Mbali Mdluli & Annalyzer (ZA) «PINK MON€Y»
22.00                Mzantsi! South African club night