Theaterfestival Basel: Brett Bailey & The Third World Bunfight (ZA)

«medEia» | Theater | in englischer Sprache

Brett Bailey, einer der ideenreichsten Theaterschaffenden aus Südafrika, der sich mit seinen Theaterstücken, frivolen Ethno-Shows, Outdoor Performances und site specific Installationen immer wieder aufs Neue mit der postkolonialen afrikanischen Kultur auseinandersetzt, kommt mit seiner neuesten Arbeit «medEia» (nach Oscar van Woensel) nach Basel. Die Stimmung in «medEia» ist erotisch aufgeladen, agressiv und urban, mit rasantem Pop und Underground Music unterlegt. Diese Inszenierung verweist nachdrücklich auf die postkoloniale Gegenwart und belebt das antike Drama mit Themen wie Immigration, Vertreibung und Fremdenfeindlichkeit.

Gesamtprogramm unter:
www.theaterfestival.ch

Ein Gastspiel in Zusammenarbeit mit dem Zürcher Theater Spektakel.