Theaterfestival Basel 2018

29.8. - 9.9.

Beim Theaterfestival Basel wird an 12 Tagen die ganze Region zur Gastgeberin für Künstler_innen aus aller Welt. Tanz, Theater, Nouveau Cirque, Performance und alles dazwischen – in der Kaserne Basel, im ROXY Birsfelden, im junges theater basel, im Theater Basel, im öffentlichen Raum und auch im neuestheater.ch in Dornach. Künstler_innen aus Argentinien, Mexiko, aus Ungarn, dem Senegal und anderen Ländern zeigen, was sie bewegt, geben uns frische Einfälle gegen die Sommerhitze und nehmen uns mit auf performative Entdeckungsreisen in ihre Lebenswelten.

Programm in der Kaserne Basel

Eszter Salamon (FR/DE)
«Monument 0 – Haunted by wars (1913 - 2013)»
Mi 29.8. / Beginn: 20.30 Uhr
Do 30.8. / Beginn: 19.30 Uhr
Reithalle

Begüm Erciyas (BE/DE)
«Voicing Pieces»

Do 30.8. - Di 4.9. / 18:00 - 22:00
Rossstall 1

Kornél Mundruczó & Proton Theatre (HU)
«Imitation of Life»
Di 4.9. / Beginn: 20:30
Mi 5.9. / Beginn: 21:00
Reithalle

MAMAZA (DE/CH)
«Garden State»
Di 4.9. / Beginn: 17:00
Mi 5. - Sa 8.8. / 10:00 - 24:00
Turnhalle Klingental

(La) Horde (FR)
«TO DA BONE»
Sa 8.9. / Beginn: 21:00
So 9.9. / Beginn: 19:00
Reithalle

Post Uit Hessdalen (BE)
«Pakman»
Sa 8.9. / Beginn: 16:00 / 17:00 / 18:00
So 9.9. / Beginn: 16:00 / 17:00 / 18:00