Theaterfestival Basel: Cie. Willi Dorner (AT)

«above under inbetween» | Outdoor Performance | ohne Sprache

Mit seiner Arbeit «above under inbetween» choreografiert der österreichische Stadtinterventionist Willi Dorner private Möbelstücke und PerformerInnen im öffentlichen Raum: Sieben PerformerInnen hüpfen über Sofas, rutschen über Tischplatten und springen mit Kopfüberschlag über Schränke und Kommoden. Sie erforschen die Grenze zwischen Privatem und Öffentlichem, eröffnen dem Zuschauer neue Blicke auf die alltäglichen und privaten Gegenstände und laden dazu ein, das Umfeld neu zu entdecken. Da fallen die Möbelstücke und Menschen einen Weg entlang – da purzeln Körper über Stühle, Tische und Schrankwände, als seien sie Dominosteine.

Gesamtprogramm unter:
www.theaterfestival.ch


Mit freundlicher Unterstützung von Lachenmeier Farben.