wildwuchs 2017: Wir sind Viele

Kaserne Basel, ROXY Birsfelden & Universitäre Psychiatrische Klinik Basel

wildwuchs 2017 befragt das Verhältnis von «Innen» und «Aussen» in unserer Gesellschaft. Wie fühle ich mich als Besucher_in einer psychiatrischen Klinik und wie als Patient_in? Wie gehe ich damit um, wenn vor den Landesgrenzen Tausende Geflüchtete stehen? Seit 16 Jahren präsentiert wildwuchs alle zwei Jahre internationale Kunst und Kultur in ­Basel, experimentiert mit neuen Tanz-, Performance- und Theaterformen und ermöglicht Menschen aus allen Lebensbereichen die aktive Teilnahme am Festival. wildwuchs steht für eine Philosophie der Öffnung, der Neugierde und der Lust auf Toleranz.



Eröffnung

Do 01.06. / 19 Uhr im Festzelt (bei schlechter Witterung im Rossstall 2)

Eröffnungsreden von Elisabeth Ackermann (Regierungspräsidentin Basel-Stadt) und Isabella Spirig (IntegrART/ Migros-Kulturprozent).

 


Café Hunt & Darton


Vom 01.06. - 09.06. befindet sich das Hunt & Darton Café im Festivalzentrum auf dem Kasernenplatz. Es ist ein voll funktionierendes Café, das Kunst mit dem Alltäglichen verbindet. Am 05.06. ist das Café des Signes zu Gast. Gehörlose Kellner*innen servieren in Gebärdensprache.

http://huntanddarton.com/

Plakatausstellung «Exklusiv Inklusiv»

Sieben Menschen mit einer Beeinträchtigung haben Motive und Worte vorgegeben. Daraus wurden 30 bunte Plakate gestaltet. In dieser Ausstellung werden die Ergebnisse gezeigt. Die Plakate sollen gute Laune verbreiten, zum Denken anregen und Lust auf Inklusion machen.

http://www.ich-bin-da-produkte.ch/

Dauer: Do 01.06. - Fr 09.06. auf dem Kaserneareal

Vernissage am Sa 03.06. um 18 Uhr